Änderung des Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen (en allemand)

2007 ist das neue KAG in Kraft getreten. Nur vier Jahre danach ist eine weitere Revision fällig. Diese kurze Zeitspanne macht deutlich, dass die Totalrevision des Anlagefondsgesetzes unter falschen Vorzeichen stattgefunden hat.
Die damaligen Ziele werden im Mitbericht aufgeführt: Die Attraktivität des Schweizer Fondsplatzes steigern, die Förderung der Wettbewerbsfähigkeit und die Vereinbarkeit mit den Gesetzen der europäische Union.

Révision de la loi sur les placements collectifs de capitaux (LPCC)

 

Réponse complète à la consulation (en allemand)